Environment

Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons by Ulrich Sommer

By Ulrich Sommer

Freunden der Natur, der noticeable und der Meere eröffnet dieses Buch einen Einblick in die oft mikroskopisch kleine Welt des Planktons.
Zahlreiche Zeichnungen und Farbtafeln geben einen Eindruck von der Schönheit und Formenvielfalt vieler Plankter. Beispiele aus vielen Gewässern der Erde zeigen, welch wichtige Rolle das Plankton in der Nahrungskette spielt und wie es die Stoffkreisläufe im Wasser und sogar die Atmosphäre beeinflußt.
Schließlich wird die Reaktion des Planktons auf die Gewässerversauerung und die Überdüngung gezeigt und erklärt, welches Gefährdungspotential von Giftalgen ausgehen kann.

Show description

Read Online or Download Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons PDF

Similar environment books

From Information to Smart Society: Environment, Politics and Economics (Lecture Notes in Information Systems and Organisation, Volume 5)

This e-book offers a set of study papers concentrating on concerns rising from the interplay of data applied sciences and organizational structures. specifically, the person contributions study electronic systems and artifacts presently followed in either the company international and society at huge (people, groups, businesses, governments, and so on.

Numerical Models of Oceans and Oceanic Processes

Numerical types of Oceans and Oceanic approaches is a survey of the present nation of data during this box. It brings jointly a dialogue of salient oceanic dynamics and procedures, numerical resolution tools, and ocean versions to supply a complete remedy of the subject. beginning with easy suggestions in ocean dynamics, it offers with equatorial, mid-latitude, excessive range, and coastal dynamics from the viewpoint of a modeler.

Optimisation of Disaster Forecasting and Prevention Measures in the Context of Human and Social Dynamics - Volume 52 NATO Science for Peace and Security Series - E: Human and Societal Dynamics

Optimisation of catastrophe Forecasting and Prevention Measures within the Context of Human and Social Dynamics addresses quite a lot of disaster-management regimes. The imperative issues (for a chain of regular catastrophe eventualities) concentrate on how those failures can have an effect on either the human and average environments.

Suspended Matter in the Aquatic Environment

The aim of this publication is to provide an creation to crucial facets of suspended subject within the aquatic atmosphere: its foundation and composition, the focus distribution, delivery and deposition, and crucial physical-chemical-bio­ logical approach that has effects on suspended topic: flocculation.

Additional resources for Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons

Example text

Tagsiiber halten sich die meisten Volvox-Kolonien in der Lichtzone auf, in der Nacht sind fast aIle Kolonien unterhalb von 10 m anzutreffen (Abb. 12). 46 Wanderungswege Die Wanderungswege von Flagellaten sind auf den ersten Blick nicht besonders eindrucksvoll. Immerhin ist das oben erwahnte Volvox-Beispiel mit einer Wanderungsdistanz von 10 bis 20 m bereits das bisher bekannte Maximum fur Phytoplankter. Setzt man die Wanderungsdistanzen allerdings in Beziehung zur Korpergroge, so werden sie schon eindrucksvoller: Bei den Volvox-Kolonien mit einer Groge von 0,5 bis 1 mm handelt es sich immerhin urn das 20000fache der eigenen Korpergroge, das taglich hin und zuruck bewaltigt wird.

1m ProzeR der Photosynthese wird die Energie des Lichts genutzt, urn aus Wasser und Kohlendioxid organische Substanzen aufzubauen. Dabei setzen sie als »AbfaHprodukt« aus der Spaltung des Wassermolekiils Sauerstoff frei. Durch die Bildung organischer Substanzen 35 schaffen sie die Nahrungsbasis fur die anderen Plankter, durch die Sauerstoffreisetzung ermoglichen sie deren Atmung. Neben der Photosynthese ist die Aufnahme mineraIi scher Nahrstoffe aus dem Wasser und deren Einbau in die Biomasse eine weitere wesentliche Leistung der Primarproduzenten.

Flos-aquae konnen 44 sich diese Faden parallel zu dichten Bundeln von einigen Millimetern Groge anordnen. Diese Bundel sind ein besonders effizienter Fragschutz gegen Zooplankter, die mit derartig grogen Partikeln nicht umgehen konnen. In Kulturexperimenten bildet A. flos-aquae meistens Einzelfaden aus. Wenn diese in Kontakt mit Wasserflohen kommen, werden jedoch Bundel ausgebildet. Dieser Mechanismus mug durch eine chemische Substanz ausgelost werden, die von den Wasserflohen ins Wasser abgegeben und von den Algen wahrgenommen - »gerochen« - werden.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 13 votes