Theology

Beschreibung und Wahrnehmung des Fremden in der rabbinischen by Korbinian Spann

By Korbinian Spann

Oft entscheiden Äußerlichkeiten über unser Verhältnis zu Fremden. Zugleich erlaubt die sinnliche Wahrnehmung fremder Personen und Orte, Rückschlüsse auf die eigene Identität zu ziehen. Dies gilt auch für das Judentum und die jüdische Wahrnehmung. Während die Figur des Fremden im Alten testomony bereits einige Beachtung fand, wurde sie in der rabbinischen Literatur bisher kaum untersucht.
Diese Studie analysiert und vergleicht die Wahrnehmung und Beschreibung des Fremden in der rabbinischen Literatur. Dabei konzentriert sie sich auf die Traktate Brachot, Schabbat, Jebamot und Sanhedrin, um einen Einblick in die jeweilige Ordnung des Talmud zu geben. Grundlegende Fragen sind: In welchen Kontexten werden Fremdlinge thematisiert? Inwiefern gewährt deren Beschreibung einen Einblick in die Wahrnehmung der Autoren? Welche Selbstsicht der Autoren lässt sich der Auseinandersetzung mit dem Fremden entnehmen? Von besonderem Interesse ist, ob das Bild der Fremden im Talmud das Produkt der biblischen Exegese oder realistisch ist. Dafür werden bestimmte Bezeichnungen wie «Goy», «Ger» und «No?ri» verglichen und deren Darstellung untersucht. Die Beschreibung des Fremden gewährt aufschlussreiche Einblicke in die sozialen Veränderungen Israels in der rabbinischen Epoche.

Show description

Read or Download Beschreibung und Wahrnehmung des Fremden in der rabbinischen Literatur. Eine Interpretation anhand der Traktate Brachot, Schabbat, Jebamot und Sanhedrin PDF

Similar theology books

Reviewing Dante's Theology: Volume 2 (Leeds Studies on Dante)

The 2 volumes of Reviewing Dante’s Theology compile paintings via a number of across the world popular Dante students to evaluate present examine on Dante’s theology and to indicate destiny instructions for research.
Volume 2 considers many of the broader social, cultural and highbrow contexts for Dante’s theological engagement. The members speak about the connection among theology and poetry as Dante sees and provides it; Dante’s idea at the nature of the Church; the ways that liturgical perform contributed to shaping the poet’s paintings; the hyperlinks among Dante’s political and theological principles; the significance of preaching in Dante’s context; the ways that the idea of advantage connects theological and moral proposal in Dante’s works; and the level to which Dante’s frequently miraculous, groundbreaking paintings checks medieval notions of orthodoxy. every one essay bargains an outline of its subject and opens up new avenues.

Christian Arabic Versions of Daniel: A Comparative Study of Early MSS and Translation Techniques in MSS Sinai Ar. 1 and 2

In Christian Arabic types of Daniel, Miriam L. Hjälm offers an perception into the Arabic transmission of the biblical ebook of Daniel. This booklet bargains a listing and a type of extant manuscripts in addition to an in depth account of the interpretation thoughts hired within the early manuscripts. using the texts is mentioned and a number of the types are in comparison with liturgical Bible material.

Miriam L. Hjälm exhibits the significance of Arabic as a device for figuring out the improvement of the spiritual background of Christian groups lower than Muslim rule. Arabic turned an essential a part of the typical lifetime of many close to japanese Christians and was once more and more used subsequent to the validated liturgical languages, which remained the traditional degree of the biblical text.

Church in an Age of Global Migration: A Moving Body

This quantity examines the ways that migrants and the phenomenon of migration reveal longstanding gaps and failings inside Christian groups but in addition open up clean chances for church buildings to develop and diversify.

Teaching death and dying

The tutorial examine of dying rose to prominence throughout the Nineteen Sixties. classes on a few element of demise and loss of life can now be came upon at so much associations of upper studying. even though, those classes are likely to pressure the psycho-social elements of grief and bereavement, ignoring the non secular components inherent to the topic.

Additional info for Beschreibung und Wahrnehmung des Fremden in der rabbinischen Literatur. Eine Interpretation anhand der Traktate Brachot, Schabbat, Jebamot und Sanhedrin

Sample text

Die Doppeldeutigkeit der rabbinischen Literatur unterstützt den Zwiespalt von jüdischen Geboten und fremden Bräuchen. So zeigen die archäologischen Funde im Zusammenhang mit den Quellen nach Urbach ein ambivalentes Verhältnis zu fremden Kulturen. 74 Neusners quellenkritische Arbeiten führten eine Wende in der Auswertung der rabbinischen Literatur herbei, die nicht mehr als historische Quelle, sondern als konstruierter Text betrachtet wurden. Ein Ergebnis Neusners ist, dass eine historische Wahrnehmung aus den Quellen nur ansatzweise rekonstruierbar ist.

Converts and Conversion in Rabbinic Literature, Chicago 1994. , 4. ]“. 78 Im palästinischen Talmud (yT) erweitert sich die Perspektive, indem mehr Material über Proselyten zur Verfügung steht und ein besonderes Augenmerk auf das Ritual der Konversion geworfen wird. Der „Ger“ erfährt eine Statusveränderung und wird nach der Konversion als ein neues Individuum und unabhängig von seinen Vorfahren betrachtet. Die Bedeutung der Tauglichkeit für mögliche Verbindungen mit Proselyten gewinnt in diesen Quellen an Bedeutung, da für eine Verbindung mit der Priesterkaste die nichtjüdischen Vorfahren ausschlaggebend sind.

Dabei verhindert die ethnische Komponente, die Porton neben der religiösen Komponente erwähnt,81 die völlige Integration der Proselyten. Während die „Gerim“ religiös integriert werden können, ist eine völlige Integration in den Ethnos unmöglich, denn die Proselyten verlieren nie ganz ihre „Otherness“. 82 Dabei zieht Feldman nicht nur jüdische, sondern auch nichtjüdische Quellen heran und stützt sich weitgehend auf die historische Untersuchung. , 27-31. , 88-89. , 131. Nicht alle Forscher räumen der ethnischen Komponente diese Bedeutung ein.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 42 votes